Terminsvertretung

Das Problem:
Sie sind bereits anwaltlich vertreten. Nun ist ein Gerichtstermin anberaumt und zum Gerichtsort müsste Ihr Anwalt eine lange Anfahrt und Sie hohe Fahrtkosten übernehmen.

Die Lösung:
In Absprache mit Ihrem Anwalt beauftragen Sie einen Anwalt vor Ort, der den Termin für Sie wahrnimmt.

Ihr Vorteil:
Sie sparen hohe Fahrtkosten. Terminsvertretungen können mit einer pauschalen Gebühr abgerechnet werden (vgl. BGH vom 01.06.2006, Az.: I ZR 268/03). Ihr Anwalt erspart sich die lange Anreise und kann andere wichtige Arbeiten erledigen.


Gerichte

Ich vertrete Sie gerne an folgenden Gerichten:

Amtsgericht Neu-Ulm
Amtsgericht Günzburg
Amtsgericht Ulm
Amtsgericht Memmingen

Arbeitsgericht Neu-Ulm (Kammer des ArbG Augsburg)
Arbeitsgericht Ulm

Landgericht Ulm
Landgericht Memmingen

weitere Gerichte auf Anfrage.


Auftragserteilung

Wenn mein Angebot für Sie interessant ist, dann kontaktieren Sie mich einfach, damit die weiteren Einzelheiten der Beauftragung, insbesondere Zeit und Ort des Gerichtstermins sowie meine Vergütung besprochen werden können.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken